Unsere Expertenrunde

Autoren der Hämotherapie

Die Ärzte und wissenschaftlichen Mitarbeiter aus allen Blutspendediensten des Deutschen Roten Kreuzes tragen mit ihren Artikeln regelmäßig zum Fachmagazin hämotherapie bei.
Hier finden Sie alle Informationen zu den Autoren und ihre Beiträge.


Prof. Dr. med. Günter Singbartl

zurück

Prof. Dr. med. Günter Singbartl ist Prof. (emeritus) für Anaesthesiologie und Intensivmedizin an der Ruhr-Universität Bochum und Gesundheitsökonom nach einem berufsbegleitendem Studium an der European Business School (ebs). Während der letzten 15 Berufsjahre galt sein klinisch-wissenschaftliches Interesse den verschiedenen Verfahren der autologen Transfusion; insbesondere der Optimierung der präoperativen Eigenblutspende, der rationalen, differenzierten Indikationsstellung der verschiedenen autologen Verfahren sowie deren Kostenanalysen.
Anhand von Originaldaten zur Eigenblutspende hat er im intra-individuellen mathematischen Modellvergleich die Effektivität der verschiedenen autologen Verfahren herausgearbeitet und die Ergebnisse in internationalen Fachzeitschriften publiziert. Er war Initiator und konzeptionell Verantwortlicher für die CAT-Symposien „Autologe Transfusion – von der Euphorie zur Ratio: Praktisches Handeln aus wissenschaftlicher Erkenntnis“. Er ist Mitglied im „Arbeitsausschuss Bluttransfusion“ von DGAI und BDA, ist Gutachter bei nationalen und internationalen Fachzeitschriften und Herausgeber des Buches „Transfusionspraxis“.
Mit Beendigung seiner Berufstätigkeit in 2006 ist er seit 2007 freiberuflich als Berater tätig.

Beiträge

Beitrag
herunterladen

Optimierung der Entnahmeschemata bei der präoperativen Eigenblutspende