Die Autoren der hämotherapie

Informationen zum Autor

Prof. Dr. med. Ramin Lotfi

Leiter der Abteilung für Innovative Zelltherapeutika sowie Leiter der Gewebe- und Zellbank im Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Immungenetik Ulm. Seit 2011 ist er habilitiert und Oberarzt im Institut
für Transfusionsmedizin des Universitätsklinikums Ulm. Er studierte Humanmedizin in Münster. Nach 2,5 Jahren Pädiatrie wechselte er zum Fach Transfusionsmedizin nach Tübingen. Nach der Facharztanerkennung für Transfusionsmedizin folgte ein 2-jähriger Forschungsaufenthalt an der University of Pittsburgh, Hillmann Cancer Center (USA). Nach seiner Rückkehr etabilierte er in Ulm die Forschungsabteilung „Tumorimmunology & Tumor Microenvironment“, die er weiterhin leitet. Seine weiteren Forschungsschwerpunkte sind der Einsatz von mesenchymalen Stromalzellen (MSCs) in der Regenerativen Medizin als ATMP sowie Entwicklung von Vakzinen gegen Zytomegalie und Herpes simplex Viren. Neben der Augenhornhautbank etablierte er in Ulm die GMP gerechte Herstellung von Plättchenlysat und humanes Pool-Serum als Hilfsstoffe zur Arzneimittelherstellung.

Institut für Transfusionsmedizin, Universität Ulm,
Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Immungenetik (IKT) Ulm

Beiträge: